Verdientes Remis im letzten Heimspiel 2016

VfB Pfinzweiler   -   TSV Wimsheim 2     1 : 1 (0 : 0)

Die Reserve aus Wimsheim reiste mit einer starken Serie von vier Siegen aus den letzten fünf Spielen nach Pfinzweiler. Der VfB musste nach zwei Platzverweisen und einigen Verletzten auf Spieler der AH-Vertretung zurück greifen, die jedoch wieder einmal eine echte Unterstützung waren.

Von Anpfiff an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Wimsheim 2 hatte zwar etwas mehr Ballkontrolle, die Hausherren standen defensiv jedoch weitgehend sicher und kamen durch ihre schnellen Konterangriffe zu den insgesamt gefährlicheren Torabschlüssen. Die wenigen Torchancen, die sich Wimsheim in der ersten Hälfte erspielte, wurden von Keeper Bernd Weiss souverän entschärft. Kurz vor der Halbzeit musste trainer Kurt Hoffmann den verletzten Rene Paschold ersetzen, wodurch die vorderste Angriffsreihe der Pfinzer erstmal geschwächt war. Somit ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Pause. Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild, denn Wimsheim kontrollierte den Ball, fand aber keine Lücke im Pfinzer Defensivverbund. Nach einer Stunde Spielzeit wurde ein Gästeakteur mit der Roten Karte vorzeitig zum Duschen geschickt, wodurch sich dem VfB-Team mehr Räume boten und die Gastgeber so zu einigen guten Chancen kamen. Vielfach fehlten allerdings Konzentration und Glück, so dass der finale Pass keinen Abnehmer fand. Zwei Minuten vor Spielende dann der Schock für den VfB, als eine Freistoßflanke nicht geklärt werden konnte und der Ball letztendlich zum 0:1 im Pfinzer Tor versenkt wurde. Pfinzweiler warf daraufhin alles nach vorne und Sekunden vor dem Schlusspfiff wurde Tobias Walz im Strafraum zu Fall gebracht. Der souveräne Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß, den Patrick Martin gewohnt souverän zum verdienten 1:1-Ausgleich verwandelte.

Am kommenden Sonntag erwartete die Reserve des 1.FC Dietlingen den VfB schon um 12.30 Uhr zum Duell. Die Mannschaft um Kapitän Simon muss dann beweisen, dass die gute Leistung gegen Wimsheim keine Momentaufnahme war.