Souveräner Sieg zum Rundenauftakt

SG Unterreichenbach/Schwarzenberg   -   VFB Pfinzweiler     0 : 3 (0 : 3)

Zu Gast bei der Spielgemeinschaft Unterreichenbach/Schwarzenberg wusste im VfB_lager noch niemand wirklich, wo der Weg zum Rundenauftakt hinführen würde. Doch obwohl einige Stammspieler fehlten, hatte sich der kleine Kader vorgenommen, die teilweise durchwachsene Vorbereitung hinter sich zu lassen und mit einem Erfolgserlebnis in die Saison 2017/2018 zu starten.

Entsprechend motiviert begannen die Grün-Weißen auf dem Sportgelände in Schwarzenberg und setzten die Hausherren vom Anpfiff weg unter Druck. Aus einer sicheren Defensive spielte man teilweise sehr ansehnlich nach vorne und nach zehn Minuten landete ein Angriff über die linke Seite bei Rückkehrer Dominik Keller, der eiskalt zum 0:1 abschloss. Die Heim-Elf wirkte geschockt und Pfinzweiler setzte nach, wodurch zunächst Kapitän Simon Fischer auf 2:0 erhöhte. Nur drei Minuten später wurde Sebastian Peukert im SG-Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Strafstoß verwandelte Neuzugang Helge Lüdcke souverän zur 3:0-Pausenführung.

Durch die Halbzeitpause schien der Spielfluss des VfB etwas gerissen zu sein, denn mit dem Wiederanpfiff spielten nur noch die Gastgeber. Die Pfinzer können sich an dieser Stelle bei Torhüter Kevin Ziegler bedanken, der bis zur 70. Spielminute zwei Elfmeter parierte und so zum VfB-Matchwinner avancierte. Man merkte dem VfB in dieser Phase an, dass man in der tollen ersten Hälfte doch einiges an Kräften gelassen hatte, so dass es Mitte der zweiten Halbzeit nur noch zu Entlastungsangriffen der Grün-Weißen kam. Dennoch überstand der VfB die Drangphase der Hausherren, die ihrerseits nun mit den Kräften am Ende schienen und so hätte Pfinzweiler am Ende sogar noch das ein oder andere Tor mehr erzielen können.

Alles in allem kann man mit diesem ersten Saisonspiel aber sehr zufrieden sein und so erwartet man nun am Sonntag den SV Büchenbronn 2, der ebenfalls nach einem Erfolg im ersten Spiel nach Pfinzweiler reist. Hier wird sich zeigen, ob die gute Leistung aus dem Spiel gegen Unterreichenbach/Schwarzenberg bestätigt werden kann.

 

Nächstes Heimspiel am Sonntag, den 03.09.2017, um 15:00 Uhr:

VfB Pfinzweiler – SV Büchenbronn 2