Förderverein des VfB Pfinzweiler e.V. blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Vor der Generalversammlung des Hauptvereins hielt bereits der Förderverein seine alljährliche Versammlung ab. Die Mitglieder des Fördervereins wurden fristgerecht im Gemeindeblatt  und im Vereinsheft „VFB aktuell“ zur Generalversammlung eingeladen. Vorstand Uwe Dietz konnte 18 Mitglieder begrüßen und sich bei allen Anwesenden, bei den Helferinnen und Helfern, bei seinen Ausschussmitgliedern und der Verwaltung des Hauptvereins für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Darauf erfolgte die Totenehrung für das verstorbene Mitglied Emil Egen, der sich immer in den Dienst der Sache gestellt hatte und dem nochmals der Dank ausgesprochen wurde. Anschließend verlas Schriftführer Manfred Born seinen Bericht, in dem er neben der jährlich stattfindenden Generalversammlung auch die Besprechung bei der Fa. PolyRack, eine Ausschusssitzung sowie die Arbeitseinsätze bei der KTV-Veranstaltung und beim Schlachtfest ansprach. 

Der Kassenbericht wurde detailliert von Tobias Zimmermann vorgetragen und mit großem Interesse von den Mitgliedern aufgenommen. Reiner König hat die Kasse mit Dietmar Beinke geprüft und eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Er bat um anschließende Entlastung. Die Gesamtentlastung der Verwaltung wurde von Wolfgang Walderich vorgenommen, der die Arbeit des Fördervereins positiv herausstellte und den Dank an die Verwaltung aussprach. Die Entlastung wurde somit einstimmig erteilt. 

Bei den anstehenden Neuwahlen fungierte Achim Scheffler als Wahlleiter. Einstimmig wurde die gesamte Verwaltung um Vorstand Uwe Dietz, Tobias Zimmermann, Manfred Born, Gerd König und Andreas Fuchs für weitere zwei Jahre gewählt. Da keine Anträge eingegangen waren, wurde unter dem Punkt Verschiedenes noch darauf hingewiesen, dass in diesem Jahr die Bewirtung der KTV-Veranstaltung am 20.05.17 gegen Cottbus ansteht und dabei um Mithilfe gebeten wird. Da es keine weiteren Wortmeldungen gab, konnte die harmonisch verlaufene Sitzung von Uwe Dietz nach kurzer Zeit beendet werden.