„Knappenschmiede“ des FC Schalke 04 zu Gast in Pfinzweiler

Während in der fußballfreien Zeit auf den meisten Plätzen der Region der Ball ruhte, wurde in Pfinzweiler auf hohem Niveau trainiert. Denn vom 26. Bis 28. Juli gastierte der FC Schalke 04 mit seiner Fußballschule „Knappenschmiede“ auf dem Sportgelände des VFB-Pfinzweiler. Im Rahmen dieses Fußballcamps wurden hier die nächsten Generationen trainiert. Ob Feldspieler oder Torwart, alle kamen in den Genuss von professionellen Trainingseinheiten, wie sie zuvor beispielsweise schon Manuel Neuer erfahren durfte.

Bei hochsommerlichen Temperaturen sorgte das Clubhausteam um Annette Brixel für das leibliche Wohl der großen und kleinen Gäste. Bei Anreisen aus Mannheim, Gaggenau oder Nagold konnten die Eltern das Training so gemütlich bei Bier oder Kaffee mitverfolgen.

Ein weiteres Highlight für Jung & Alt bot sich spätestens zum Camp-Abschluss, da sich hier spontan das Schalker Maskottchen „Erwin“ angekündigt hatte. Bei einem Blitzbesuch kam so der ein oder andere noch zu einem Selfie.

Zum Abschluss des Camps standen dann noch einigen Ehrungen an. Unter anderem wurde hierbei der Pfinzer Jugendspieler Luca Brixel vom Trainerteam als „Bester Kamerad“ ausgezeichnet. Auf ihn wartet als Geschenk ein Besuch „Auf Schalke“.

So endete trotz der extrem sommerlichen Temperaturen für alle Beteiligten ein gelungenes Camp, welches gerne wiederholt werden kann.